Station PKW auf Autobahnbarriere

rescueDays Reporter, 10.10.2015

Die Station "PKW auf Autobahnbarriere" zählt zu den komplexesten bei den RESCUE DAYS. Hier muss das Fahrzeug nicht nur gesichert werden, auch die Platzverhältnisse und die Höhe machen die Arbeiten zusätzlich schwerer.

Bei der Sicherung ist besonders darauf zu achten, dass die Stab-Fast-Stützen gleichzeitig und gleichmäßig angesetzt und festgezogen werden. Nur so wird das Fahrzeug wirklich stabil.

Primäres Ziel ist es dem Patienten Platz zum Atmen zu verschaffen, hierfür reichen im ersten Step schon wenige Zentimeter aus. Daher kann das Fahrzeug zu Beginn auch erst einmal nur mit einem Spanngurt auf die Barriere gesichert werden, wenn der Schwerpunkt durch den Motor sowieso schon unten liegt.

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten