Daniel Markham
13.03.2010 - 20:16:01
Hallo Herr Rapp Wir haben 2002 einen akkubetriebenen Rettungssatz mit einer Bordladestation (Art.Nr. 385080.3) bekommen. Ca.2005 trat der Fehler auf, das nur noch eine Seite geladen hat. Von unserem Fachhändler kam dann die aussage das BLS nicht reparabel seien und wir komplett auf das „aktuelle“ System (Akkus+Ladegerät) umstellen müssten. Nach etwas nach hacken konnten wir dann doch noch eine „alte“ BLS bekommen. Nun ist vor kurzem bei dieser der gleiche Fehler aufgetreten. Meine Fragen nun: 1.Ist dieser Fehler bekannt, bzw. schon öfters vorgekommen? 2. Sind die BLS wirklich nicht reparabel? (Wirtschaftlichkeit natürlich vorausgesetzt) 3. Wenn wir auf das „aktuelle“ System umstellen müssten, mit welchen Kosten müssten wir rechnen?
Hanno Diekmann
19.03.2010 - 14:28:56
Hallo Herr Markham,

Herr Rapp ist zur Zeit im Urlaub deshalb werde ich ihre Frage beantworten.
zu 1. Welcher Fehler dazu führt, dass die eine Seite nicht mehr läd,
kann ich aus der Ferne leider nicht sagen. Deshalb kann ich auch nicht sagen ob eine Reparatur möglich und rentabel ist. Dazu müssten wir das Gerät im Haus haben.
Haben Sie alle Sicherungen überprüft, auch die im Controllmodul der Energiezelle?
zu 3. Umrüstung auf das neue System:
2 Stk. neuer Energiepac
2 Stk. Halterungen
Umrüsten aller Arbeitsgeräte auf neues Steckersystem.
Sollen wir Ihnen ein Angebot schicken?
Bitte kurzer Anruf bei H. Sick 07135/71-232
Danke

Daniel Markham
03.04.2010 - 15:50:20
Hallo
Erstmal Danke für die schnelle Antwort. Eine kurze Frage noch: Meinen Sie die beiden Sicherungen in der Frontplatte oder gibt es noch weitere?
c
26.09.2012 - 16:57:16
d
 

News