Temmat S
31.05.2004 - 14:51:00
Ist in absehbarer Zeit geplant die Gerätepalette der Akkugeräte auszubauen, resp. einen Rettungszylinder mit Akkubetrieb auf den Markt zu bringen? Ist es überhaupt möglich ein Rettungszynder mit Akkuantrieb herzustellen? Die Anwendungsmöglichkeiten wären jedenfalls vorhanden (ähnlich wie für die anderen Akkugeräte) und soweit ich informiert bin gibt es zur Zeit keinen Hersteller eines Akku-Zylinders. Besten Dank TS
Manfred Rapp
08.06.2004 - 06:39:00
Hallo Herr Temmat, es ist unsererseits nicht geplant einen Rettungszylinder mit Akkuantrieb auf den Markt zu bringen – zu unhandlich – zu schwer – zu teuer. Die Akkugeräte sind als Ersteinsatzgerät bzw. als Zusatz zu den konventionellen Geräten zu sehen – mobil – schnell einsetzbar – wenig Gewicht – wenig Platzbedarf im Verhältnis zur normalen Gerätegarnitur. Zylinder sind in der Regel beim normalen Geräteeinsatz vorhanden. Mit freundlichen Grüßen Manfred Rapp
 

News