Huber B.
13.09.2013 - 18:47:00
Hallo, unser Hilfeleistungssatz ist nun 20 Jahre alt. Für unser LF8/6 haben wir uns vor etwa 5 Jahren einen RZT 1450 dazugekauft. Für das neue Hydraulikaggregat können wir den Zylinder ja eigentlich noch hernehmen oder? Auf dem Typenschild habe ich auch was von 700 bar gelesen. Dann kann ich mir beim Kauf ein Gerät sparen und muß den alten nur noch auf Single umrüsten.
Patrick Allinger
16.09.2013 - 07:37:13
Hallo Herr Huber,

das ist so völlig korrekt. Der Zylinder kann ohne Einschränkungen an aktuellen Aggregaten betrieben werden, durch die Prüfung auf 700 bar kann dann auch das komplette neue System mit diesem Druck betrieben werden. Ein Umbau auf SINGLE-Kupplung ist ebenfalls sehr leicht machbar.

Mit freundlichen Grüßen / Best regards

Patrick Allinger (WEBER RESCUE Team)
 

News