Jürgen Tischer
13.01.2019 - 19:20:49
Bei meinem Zipperaggregat war der Originalvergaser undicht und tropfte. Ich besorgete mir einen baugleichen neuen Vergaser und baute ihn ein. Seitdem springt das Aggregat nur noch an, wenn ich die Zündkerze herausschraube und eine Benzinspritze in den Zylinder gebe. Dann läuft das Aggregat ganz normal unter Vollast und auch im Leerlauf. Beim nächsten Start wieder die gleiche Prozedur. Das ist sehr stressig, denn die Zünkerze ist sehr verbaut und schwer raus- und reinzuschrauben. Kann mir jemand weiter helfen. Ich habe schon Zipper kontaktiert, aber noch keinen entscheidenden Tipp erhalten.2 Danke für Hinweise die mir weiter helfen können. Gruß Jürgen
 

News