Max
22.01.2019 - 11:24:25
mir wurde heute erzählt, dass ich mit dem Weber Hydraulikaggregat, Lukas Werkzeug (Spreizer Schere) bedienen kann, funktioniert das? ist da das gleiche Öl drinnen, passt die Ölmenge, betriebsdruck etc... ?
Patrick Allinger
22.01.2019 - 13:20:57
Hallo Max,
ja das ist grundsätzlich korrekt so, dass die beiden Systeme miteinander kompatibel sind. Folgende Voraussetzungen müssen aber erfüllt sein:

- Single- bzw. Mono-Kupplungssystem
- Hydrauliköl der Klasse HLP10 in beiden Systemen
- Nenndruck des Aggregates darf Nenndruck der Arbeitsgeräte nicht überschreiten
- Nur originale Weber- oder Lukas-Ersatzteile montiert von einer sachkundigen Person

Mit diesem Kupplungssystem können die beiden Geräte verbunden werden da vollständig Baugleich und zusammen entwickelt. Das Öl ist bei Werksbefüllung auf jeden Fall mischbar (solange also kein eigenständiges Sonderöl eingefüllt wurde kein Thema) und die Ölmenge reicht auch in fast allen Konstellationen aus. Zumindest für gleichzeitigen Betrieb von Schere und Spreizer. Selbst wenn nicht passiert aber nichts, der Zylinder kann nur nicht vollständig ausgefahren werden. Betriebsdruck kommt wie schon geschrieben auf die Geräte an. Das müsst ihr individuell kontrollieren.

Mit freundlichen Grüßen
Patrick Allinger (WEBER RESCUE Team)
 

News

  • 09.01.2019  INTERSEC 20.-22.01.2019 Dubai

    Willkommen auf der Intersec 2019! Wir präsentieren unsere aktuellen Produkte und Innovationen auf dem German Pavillon in Halle 2, Standnr. 2-E22. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!