Klaus Walther
01.10.2019 - 14:23:18
Hallo, ist es bald angedacht, neue Akkus, als Ersatz für die 28 Volt Akkus von Milwoukee, einzuführen? z.B. 36 Volt Professionell von Bosch? Oder ein System mit 2x 18Volt ? Die meisten Akku Geräte im Handwerk funktionieren mit 18 Volt-Technologie. Gruss Klaus Walther, Werkfeuerwehr Fraport AG.
Patrick Allinger
03.10.2019 - 14:35:36
Hallo Klaus,

wir bleiben auch in Zukunft beim M28-Akku von Milwaukee. Eine Umstellung z.B. auf 18V ist leider nicht möglich, da diese Akkus nicht genug Strom zur Verfügung stellen können, um unsere leistungsfähigen Rettungsgeräte zu betreiben. Selbst der 28V-Akku ist von uns bereits vollständig ausgereizt.

Für Akku-Geräte des Handwerks reichen die 18V leistungsmäßig aus, für unsere Geräte ist leider deutlich mehr notwendig.

Damit sind wir nichts desto trotz der einzigste Hersteller, der ein marktoffenes Akku-System anbieten kann und bei dem keine Spezial-Akkus benötigt werden, die nur über eine Quelle zu beschaffen sind.

Mit freundlichen Grüßen
Patrick Allinger (WEBER RESCUE Team)
 

News