Benedikt Endres
02.11.2019 - 20:54:37
Im Spreizersortiment hat sich ja in letzter Zeit ein wenig was verändert. Dahingehend sind bei mir so die ein oder anderen Unklarheiten und Fragen aufgetreten. 1. Der SP 54 AS und der SP 50 BS sind ja neu im Sortiment. jetzt habe nicht in den Datenblättern bis auf den Spreizweg keine wesentlichen Unterschiede gefunden. Woher kommt die unterschiedliche Normung? 2. Wäre der SP 50 BS als "Ersatz" für den SP 53 BS zu sehen? 3. Beim SP 44 AS liegt das obere Ende der Spreizkraft bei 857Kn, und damit höher als bei den anderen Geräten, zumindest im Datenblatt. Wie kommt das zu Stande? Und ist der dann tatsächlich stärker oder sind das nur theoretische Werte?
 

News

  • 23.10.2019  Rückblick RESCUE DAYS 2019

    Bereits zum 17. Mal trafen sich ca. 800 Teilnehmer aus über 20 Ländern, um die modernsten Techniken der technischen Unfallrettung zu trainieren. Rund 80 Ausbilder von WEBER RESCUE SYSTEMS standen dafür an drei Tagen zur Verfügung. Veranstaltungsort war das Gelände des TCRH in Mosbach (Baden-Württemberg)